Buche Deine Thaiyoga Massage :-)!

Bei der ThaiYoga Massage übe ich, Nina (hier mehr zu Nina),  punktuell Druck aus und folge dabei den Energiebahnen, die den gesamten Körper durchziehen. So wirst Du von der Kopfhaut bis zu den Finger- und Zehenspitzen massiert. Dieser tiefe Druck ins Gewebe löst Verspannungen der Muskulatur und Verklebungen im Fasziengewebe, regt den Stoffwechsel und die Durchblutung an. Zusätzlich werden die verschiedenen Körperbereiche gedehnt und die Dehnung mit der Druckpunktmassage intensiviert.

Der ruhige, stete Wechsel von Druck und Lösung im Atemrhythmus wirkt dabei meditativ.

Die ThaiYoga Massage wird so zu einer ganzheitlichen Behandlung für Körper, Geist und Seele.

 

ThaiYoga Massage wird übrigens auch liebevoll „Yoga für Faule“ genannt... Ist das nicht passend?

 

ThaiYoga Massage ist eine großartige Ergänzung zu Deiner Yogapraxis. Sie wird Dir helfen, tiefer in die Bewegung und die Dehnung beim Yoga eintauchen zu können und kann Dich unterstützen, wenn Du das Gefühl hast, dass sich gerade „nichts weiter bewegt“.

Sie stärkt Deine körperliche und mentale Resilenz gegenüber den Herausforderungen des alltäglichen Lebens und schenkt Dir schon im Moment des Geniessens ein Gefühl der Gelassenheit und des Loslassens.


Ich freue mich sehr auf  Deine Email, wenn Du weitere Fragen hast und auf Dich persönlich, wenn wir uns für DEINE ThaiYoga Massage endlich persönlich kennen.