Öl des Monats September

 

 

 

Lemon 

- gewonnen durch Kaltpressung aus der Schale -

 

Das meistverkaufte reine ätherisches Öl von doTerra ist Zitronen-Öl.

 

 

 

Das wirst Du im Alltag sehr schnell feststellen, von Lemon kann man nicht genug im Haus haben! :-)

 

Dieses wundervolle Öl hat so viele Vorzüge und Verwendungen!

 

Wenn du Lemon als Raumduft verwendest, wirst Du spüren, wie schnell Dein Raum rein und erfrischt ist.

Zudem kann dieses Öl als ein ungiftiger Reiniger im Haushalt verwendet werden. Entfernt zum Beispiel spielend leicht Klebereste oder Kaugummi aus den Haaren :-)!

 

Wenn Du einen Tropfen auf 500 ml Wasser hinzugibst, gibt Dir das einen erfrischenden und gesunden Auftrieb für Deinen Tag. Lemonöl wird häufig Nahrung zugefügt, um den Geschmack der Desserts und Hauptgerichte zu erhöhen. Innerlich eingenommen kann das Lemonöl ebenso zur Reinigung Deines Körpers beitragen, Deine Verdauung verbessern und eine gesunde Atemfunktion unterstützen.

 

Im Diffusor verwendet, kann dieses reine ätherische Zitronen-Öl sehr erhebende und energetisierende Wirkung zeigen und Deine Stimmung verbessern. Fast alle Kinder lieben dieses Öl.

 

Anwendung Zitronen-Öl:

Du kannst das Lemonöl innerlich verwenden, um Deinem Atem eine leichte Frische zu verleihen.

Füge das Lemonöl einer Sprühflasche mit reinem destilliertem Wasser hinzu, um Tische, Arbeitsplatten und andere Oberflächen zu reinigen.

Mit Zitronenöl kannst Du sogar Holzmöbel polieren: Gib einfach ein paar Tropfen in Dein Basisöl, so entsteht auch ein Schutzfilm für das Holz. Bitte sachte an kleiner Stelle testen.

Verwende ein in Lemonöl eingeweichtes Tuch, um Deine Ledermöbel und andere Lederoberflächen oder Kleidungsstücke zu schützen.

Auch angelaufenes Silber kannst Du mit Lemonöl einreiben.

 

Dosierung Zitronen-Öl:

Diffusion: Verwenden Sie drei bis vier Tropfen im Diffusor Ihrer Wahl.

Interne Verwendung: Gib einen Tropfen auf 500 ml Wasser.

Topische Anwendung: Ein bis zwei Tropfen auf den gewünschten Bereich auftragen. Mit doTERRA fraktioniertes    Kokosöl verdünnen, um jegliche Hautempfindlichkeit zu minimieren.

 

Phototoxische Reaktion: Lemonöl kann durch Seine phototoxische oder auch photosensibilisierende Wirkung, die Haut empfindlicher auf Sonnenlicht – im speziellen ultraviolettes UV-Licht – reagieren lassen. Auslöser dafür ist das im Öl enthaltene Bergapten. Hierbei kann es zu Verbrennungen, Flecken und anderen langfristigen Hautschäden kommen. Meide also mindestens 48 Stunden die direkte Sonneneinstrahlung, da wo Du das Öl angewendet hast.

 

 

 

Wenn Du selbst Deine Öle bestellst,

bekommst Du Deine Öle zum Vorzugspreis

und zusätzlich diesen Monat auch Lemon 15 ml gratis dazu!

 

Melde Dich gerne bei mir! Ich helfe Dir gerne weiter!



Partner von


YogaLoft Oldenburg, Lange Strasse 91, 26122 Oldenburg